Newsletter




 Geistliche Basis   für das Internet-Angebot "Christus-Portal"

Im CHRISTUS PORTAL (CP) möchten wir uns auf geistliche Prioritäten konzentrieren: Evangelisation, konsequentes Christsein, Geisteseinheit und missionarischer Auftrag sind die Schwerpunkte unseres Konzeptes. Was den Herrn ehrt, unser geistliches Wachstum fördert, was dem Einssein mit Jesus und seinen Nachfolgern dient, was wichtig ist, aber heute z. T. übersehen oder verdrängt wird, soll offen zur Sprache kommen.

Die geistliche Ausrichtung (Verpflichtung)

Die Partner des Christus-Portals wissen sich in ihrem Dienstangebot allein Jesus Christus und seinem Auftrag verpflichtet. Sie kommen aus verschieden geprägten Gruppen und Werken und möchten allen Christen und Suchenden dienen. Sie verzichten auf konfessionelle Beeinflussung, Werbung und Überbetonung von Sonderaspekten. Die Basis ihrer Dienstgestaltung ist die ganze unverkürzte, von Gottes Geist inspirierte Heilige Schrift. Für die Angebote des CP sind Luthers Leitsätze verbindlich:

 SOLA SCRIPTURA (allein die Schrift), SOLA CHRISTUS (allein Christus), SOLA GRATIA (allein die Gnade), SOLA SOLI DEO GLORIA (allein Gott die Ehre)

Unser spezieller Akzent

Einen starken Bedarf für die heutigen Christen sehen wir in der Heilswahrheit, welche die Bibel als Heiligung oder konsequente Nachfolge oder als in-Jesus-Bleiben bezeichnet. Auch scheint uns die paulinische Lehre vom mit-Jesus-gekreuzigt- und auferstanden-Sein (Römer 6-8 u.a.) weithin zu wenig beachtet, gelehrt, geglaubt und gelebt zu werden. Dies wirkt sich häufig in einer verweltlichten, fleischlichen Lebensweise unter Christen und Gemeinden aus. Nicht zuletzt leidet darunter auch die geistliche Verbundenheit sowie die missionarische Stoßkraft im Leib Jesu Christi.
Dieses z. T. geschichtlich bedingte Lehr- und Substanz-Vakuum möchten wir durch unser Themen- und Materialangebot auszufüllen versuchen. Dabei sollen auch geschichtliche Vorgänge genannt werden, die im geistlichen Aufbruch „Bremsspuren“ hinterlassen haben.  Gleichzeitig werden Hilfen zur Bewältigung der Kriesensituation angeboten.
Grundsätzlich möchten wir im CP allem Raum geben, was für persönliche Rettung, Heiligung, missionarisches Engagement (Erweckung) und geistliche Einheit unter Christen förderlich ist.   

Geistliches Bekenntnislied: Dir gebührt die Ehre

Der Text des Bekenntnisliedes unterstreicht die Einmütigkeit im Blick auf ein umfassndes Glaubensbekenntnis, inclusiv der weitgehend "vergessenen" Heiligung durch den Glauben.

 Die Partner-Identitätsfrage bei Christus-Portal

Alle Partner sind darin eins, daß Jesus Christus die Rettung und Heiligung aller Menschen will und dies auch ermöglicht (Joh 17,19).  Bei Nebenaspekten eigener Prägung (Charismatik, Taufe usw.) sind sie  weder füreinander verantwortlich noch unbedingt solidarisch. Ihr gemeinsames Dienstprinzip ist: Einheit in JESUS, im Menschen gewinnen, im Heiligungsauftrag, im Geist und in der Wahrheit".

PS. Für persönliche Kontakte, geistlichen Schulterschluss und Tipps zu den Dienstebenen ist das CP-Team grundsätzlich offen.


Herbert Masuch

Heiße Eisen