Bewahrungs-Zeugnisse

 

"Er aber der Gott des Friedens heilige euch durch und durch
und bewahre euren Geist ganz samt Seele und Leib
unversehrt, untadelig
für die Ankunft unseres Herrn Jesus Christus"
1 Thess 5,23

Lieber Freund,
Bei der Frage nach erlebter Bewahrung denken wir spontan an den Straßenverkehr oder Vorfälle, die Leib und Leben gefährden. Auch das ist wichtig und manchmal sogar spektakulär. Doch Paulus geht es zuerst um die Bewahrung unseres Geistes, danach unserer Seele und dann erst um unseren Leib. Unseren Geist gefährden Sekten, Irrlehren, Ideologien, esoterische Trends usw. Im Seelenbereich lauern etwa Porno- und Medienabhängigkeit. Doch auch Erfolgsstreß, sowie mancherlei Rauschmittel sind echte Gefahren. Was den Leib betrifft, so will und kann Gott die Seinen vor Unmäßigkeit und vor versteckter Suchtgefährdung oder von Rückfälligkeit "untadelig" bewahren.

Lesen Sie, was von Jesus bewahrte Menschen berichten:

 


zum Hauptportal
mit allen Angeboten

 

 


Newsletter